Referenzen


Jörg Neubert aus Johanngeorgenstadt

Referenz Ronny Kienert „Ich wähle Ronny Kienert, denn: Er ist von hier. Er hat die notwendige fachliche Qualifikation. Er ist jung genug um Leute mitzureißen. Er ist alt genug um verwurzelt zu sein.“


Angelika Wünsch aus Thum / OT Herold


„Ronny Kienert ist für uns ein kompetenter Ansprechpartner, vor allem für die Bereiche Kultur, Sport, Familie und Soziales. Er ist herzlich und offen für Fragen und für Kritik. Das ist heutzutage viel wert. Als Kandidat kann er aus unserer Sicht mit seinem Fachwissen viel Gutes, Neues für uns Erzgebirgler entwickeln. Er wird vorhandenes Potential in allen Bereichen weiterentwickeln und gewinnbringend für uns nutzen.“


Ute Franke (Schwichtenberg), Schwarzenberg/Erzgebirge

„Ronny Kienert ist für mich ein geeigneter Kandidat, weil er sich gern für die Belange von Bürgerinnen und Bürgern einsetzt und oft auch Lösungen für ihre individuellen Probleme anbietet. Ich kenne ihn durch seine Mitarbeit im Bürgerbüro einer Landtagsabgeordneten, wo er sich im Gespräch mit Einwohnern der Region als guter Zuhörer erweist. Aus meiner Sicht besitzt er als Gornauer neben dem richtigen Einfühlungsvermögen auch die soziale Kompetenz, die ein Politiker benötigt, um die Menschen im Erzgebirge zu verstehen und sich für sie und die Region stark zu machen.“


Alexander Schramm, 18 Jahre, Wohnort Oberwiesenthal

„Ronny Kienert ist für mich der richtige Kandidat, da er schon in seinen bisherigen Tätigkeiten Verantwortung übernehmen musste und durch seine Ausbildung die Kenntnisse in der Verwaltung besitzt. Sein Kreistagsmandat ermöglicht ihm den genauen Einblick in die aktuellen Probleme des Erzgebirgskreises. Das Wichtigste ist für mich jedoch, dass Ronny Kienert auch die Probleme der Jugend im Erzgebirge genau kennt. In seinen Ehrenämtern setzt er sich bereits dafür ein, dass sich Jugendliche hier im Erzgebirge wohlfühlen und Angebote für ihre Freizeitbeschäftigung haben.“


Gerd Habenicht aus Zschorlau / OT Burkhardtsgrün

Gerd_Habenicht Ich wähle Ronny Kienert – sein Konzept, die Kompetenz der Bürgerinnen und Bürger bei Entscheidungen entsprechend mit einzubeziehen – finde ich super.Ronny Kienert hat in den letzten 25 Jahren zahlreiche Qualifikationen erworben und seine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Er hat dadurch ein ausgeprägtes soziales und demokratisches Denken erworben – das finde ich sehr gut – darum meine Stimme für Ronny Kienert!


Eric Müller, Vereinsvorsitzender des Soziokulturellen Zentrums Alte Brauerei e.V.
Mitglied des Stadtrates Annaberg-Buchholz

Dass sich Ronny Kienert als Kandidat zur Wahl stellt, finde ich gut. Seine Erfahrung als Jugendkoordinator des Sächsischen Chorverbandes sprechen für den richtigen Fokus auf Jugend- und Kulturarbeit. Ich denke, Ronny Kienert ist offen für neue, kreative Ideen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*